singleCol
Seminar Business Risk Manager

Infobox

Weniger Neugründungen aber auch weniger Insolvenzen bis 09.2019

In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 gab es laut zweier Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes ist die Zahl der Insolvenzen, aber auch der Neugründungen, gesunken. Dabei ging die...weiterlesen

Deutsche Thomas Cook meldet Insolvenz an. Was können Reisende tun?

Am Dienstag, dem 25.09.2019 hat auch der deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook Insolvenz angemeldet und folgt damit dem Mutterkonzern aus Großbritannien. Was bedeutet diese Entwicklung für die ca....weiterlesen

Seminaranmeldung - DIN-geprüfter Business-Risk-Manager+

Mit Risiken richtig umgehen! Als DIN-geprüfter Business-Risk-Manager+ Risiken minimieren und Chancen in Geschäftserfolge umsetzen. Die WKS Wirtschaftskanzlei Schumacher GmbH und die Dederichs +...weiterlesen

Der Trend bei den Unternehmensinsolvenzen geht weiter

Auch im Januar 2018 wurden wieder weniger Unternehmensinsolvenzen (- 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat) bei den deutschen Amtsgerichten verzeichnet. Somit ist noch kein Abschwächen der sehr...weiterlesen

Digitale Transformation

Veränderung von Geschäftsmodellen und Betriebsprozessenweiterlesen

Zahl der Insolvenzen sinkt auch in 2015

Aufgrund der aktuellen guten wirtschaftlichen Bedingungen für deutsche Unternehmen, meldeten im Jahr 2015 weniger Firmen Insolvenz an, als noch im Vorjahr. Auch auf der Verbraucherseite zeigte sich...weiterlesen

Risiko und Chance veränderte Geschäftsentwicklung – Negativbeispiele ehemals großer Marken / Eine „Risiko- und Chancenanalyse“ hilft

Commodore, Grundig, Kodak, Telefunken oder Bauknecht, mit diesen Namen verbinden sich sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklungen – aber bei diesen Unternehmen folgte auf ruhmreiche Jahre ein jäher...weiterlesen

BGH bestätig Haftung des Reisebüros bei Insolvenz des Reiseveranstalters aus der EU

Durch den Bundesgerichtshof (BGH) wurden durch ein aktuelles Urteil (25.11.2014, Az.: X ZR 105/13 und X ZR 106/13) die Rechte von Reisenden bei einer Insolvenz ihres ausländischen Reiseveranstalters...weiterlesen

Globale Transaktion nach Sanierung

Türkischer Pensionsfonds kauft von internationalen Investoren ein deutsches Unternehmen, welches US-amerikanische Insolvenzverwalter ehemals sanierten. Der größte türkische private Pensionsfonds...weiterlesen

Viele Kliniken von Insolvenz bedroht

Viele Krankenhäuser in Deutschland schreiben erhebliche Verluste, so eine der Kernaussagen des Krankenhaus Rating Reports 2015, der im Rahmen des „Hauptstadtkongress 2015 – Medizin und Gesundheit“ in...weiterlesen

Firmeninsolvenzen auch in QI 2015 rückläufig

Laut Information der Wirtschaftsauskunftei Bürgel ist im ersten Quartal 2015 die Anzahl der Firmeninsolvenzen nochmals zurückgegangen. 5.706 Unternehmen mussten in diesem Zeitraum Insolvenz anmelden,...weiterlesen

Im Jahr 2015 wird für Deutschland mit mehr Insolvenzen gerechnet

Der Kreditversicherer Euler Hermes rechnet für das Jahr 2015 mit einem vermehrten Aufkommen von Unternehmensinsolvenzen. Begründet wird diese Prognose mit dem verringerten Wachstum durch geringerer...weiterlesen

WKS bringt Unternehmen aus der Solarbranche ins sog. Schutzschirmverfahren nach § 270b InsO

Die WKS Wirtschaftskanzlei Schumacher GmbH hat zusammen mit der Dederichs & Partner Managementberatung GmbH aus Flensburg, ein Unternehmen aus der Solar Branche bei der erfolgreichen Beantragung...weiterlesen

Neue Möglichkeiten der Eigenverwaltung und dem sogenannten Schutzschirmverfahren nach § 270 b InsO seit ESUG 01.03.2012

Gemäß § 270 InsO kann ein Schuldner die Eigenverwaltung selber beantragen. Es wird in diesem Fall kein (vorläufiger) Insolvenzverwalter vom zuständigen Gericht bestellt, sondern nur ein sogenannter...weiterlesen

BGH Urteil vom 15.11.2012: Unwirksamkeit von insolvenzabhängigen Lösungsklauseln in Verträgen

In Verträgen werden häufig Lösungsklauseln für den Fall von Zahlungseinstellungen, des Insolvenzantrages oder der Eröffnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens über das Vermögen einer Partei...weiterlesen

Januar bis September 2013: 8,6 % weniger Unternehmensinsolvenzen

WIESBADEN – In den Monaten Januar bis September 2013 meldeten die deutschen Amtsgerichte 19.924 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 8,6 % weniger...weiterlesen

 
Diese Informationstexte enthalten nur einen Einblick in das Thema und ersetzen nicht die spezielle Beratung von Fachleuten im Einzelfall.
Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier enthaltenen Informationen wird keine Haftung übernommen.